Welche Muskeln trainieren Liegestütze?

Welche Muskeln trainieren Liegestütze

Der Liegestütz ist eine einfache Übung, die viele der Muskeln des Oberkörpers und des Rumpfes stärken und straffen kann. Es gibt viele Variationen von Liegestützen, die für eine Reihe von Fähigkeiten geeignet sind und sich auf verschiedene Muskelgruppen konzentrieren.

In diesem Artikel schauen wir uns an, welche Muskeln Liegestütze funktionieren und welche Vorteile Liegestütze haben. Wir bieten auch eine Anleitung zu acht verschiedenen Arten von Liegestützen.

Welche Muskeln trainieren Liegestütze?

Die Muskeln im Oberkörper leisten die meiste Arbeit, wenn eine Person Liegestütze macht. Diese Muskeln sind:

  • Brustmuskelgruppe, einschließlich des großen und kleinen Brustmuskels
  • Schultermuskelgruppe, einschließlich des Deltamuskels und des Deltamuskels
  • obere und mittlere Rückenmuskulatur, einschließlich Latissimus dorsi, Rautenmuskeln und Trapezmuskeln
  • Bizeps, an der Vorderseite des Oberarms
  • Trizeps, an der Rückseite des Oberarms
  • serratus anterior, der seitlich am Brustkorb unterhalb des Oberarms sitzt

Liegestütze erfordern jedoch viele andere Muskeln im Körper, um zu arbeiten, um den Körper in einer starren Plankenposition zu halten. Zu diesen Muskeln können gehören:

  • untere Rückenmuskulatur
  • Bauch- oder Rumpfmuskulatur
  • Gluteus maximus und medius, das sind die Gesäßmuskeln
  • Beinmuskulatur, einschließlich Kniesehnen, Quadrizeps, Waden- und Schienbeinmuskulatur

Vorteile von Liegestützen

Es gibt viele Vorteile, regelmäßig Liegestütze zu machen, einschließlich:

Kalorien verbrennen

Liegestütze können ein kraftvolles Ganzkörpertraining sein. Sie verbrauchen in kurzer Zeit viel Energie, da die Bewegungen große Muskelgruppen erfordern, um einen Großteil des Körpergewichts zu heben und zu halten.

Je mehr Liegestütze eine Person macht, desto mehr Kalorien verbrennt sie.

Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit

Bei Liegestützen werden große Muskelgruppen verwendet, um einen Großteil des Körpergewichts abwechselnd zu heben und zu senken, was die Herzfrequenz erhöht. Das Erhöhen der Herzfrequenz während des Trainings hilft, den Herzmuskel zu stärken, sodass er mehr sauerstoffreiches Blut in die Lunge und durch den ganzen Körper pumpen kann.

Winzige Blutgefäße, sogenannte Kapillaren, die Gewebe und Organe mit Blut von den Arterien versorgen, weiten sich ebenfalls, um einen besseren Blutfluss zu ermöglichen.

Sport, der die Herzfrequenz erhöht, kann dies tun:

  • niedrigeren Blutdruck
  • regulieren den Blutzucker- und Insulinspiegel
  • das Risiko von Herzerkrankungen und Krebs verringern
  • neben einer kalorienreduzierten Ernährung das Körpergewicht senken oder ein gesundes Gewicht halten

Schutz des Schultergelenks

Wenn Menschen die richtige Technik anwenden, können Liegestütze helfen, Kraft in den Muskeln um das Schultergelenk aufzubauen. Die Muskeln und Sehnen in der Schulter halten den Oberarmknochen in der Gelenkpfanne.

Wenn die Muskeln schwach sind, können Stress oder Verletzungen der Schulter zu Schäden an Muskeln und Sehnen führen.

Einfach zu erledigen

Liegestütze sind eine einfache Übung, die sehr wenig oder gar keine Ausrüstung erfordert, sodass eine Person sie problemlos als Teil eines Trainings zu Hause ausführen kann. Es gibt auch viele Pushups-Varianten, die für Menschen mit unterschiedlichen Stärken und Fähigkeiten geeignet sind.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.