Kennen Sie das Disavow Tool von Google

Mit dem Disavow-Tool von Google sind Vermarkter wie Sie sicherlich erleichtert, auf externe Links zu verzichten, da dies nicht mehr als Teil der Methode von Google angesehen wird, die Links beim Ranking von Websites zu zählen.

Nun, machen wir wirklich das Beste aus diesem Tool?

Leider nutzt nicht jeder dieses Tool richtig bzw. maximal aus.

Außerdem haben die meisten Vermarkter sogar alle möglichen irrelevanten Backlinks auf ihren Websites und halten „Linkstrafen“ immer noch für veraltet.

Lassen Sie es mich so sagen. . .

Telefonzelle. . .link-Strafen . . Handschriftliche Schecks. . .

Kannst du das Muster erkennen?

Nun, das sind die Dinge, von denen die meisten Vermarkter denken, dass sie einfach nicht existieren.

Nun, die schlechte Nachricht ist , dass es sie gibt .

Okay, vielleicht finden Sie die Existenz von Telefonen und Schecks nicht. Aber aus irgendeinem unvorhergesehenen Grund denken die meisten Leute, dass Linkstrafen veraltet sind.

Es gibt jedoch Gründe, warum Menschen so denken, und wir werden uns das gleich ansehen.

Denken Sie vorerst daran, dass es Link-Strafen gibt.

Jetzt, da Linkstrafen Realität sind, besteht eine Möglichkeit, sie zu vermeiden, darin, Ihre Website regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie sauber ist.

Also, was bedeutet das?

Es bedeutet einfach, dass Sie auch ein Profi in der Nutzung des Google-Disavow-Tools werden sollten.

Disavow-Links sind ein entscheidender Bestandteil jeder Art von Backlinking-Strategie.

Aber zu unserer Bestürzung sehen wir viele Leute, die nur minimale Anstrengungen in diesen wichtigen Aspekt unternehmen.

In diesem Blog erklären wir, wie Sie das Disavow-Tool nutzen können. Wir helfen Ihnen auch bei der Entscheidung, wann Sie dieses Tool verwenden, und verhindern so, dass Sie Zeit mit Links verschwenden, die kein Disavow erfordern.

Sind Sie also bereit, dieses Tool neu zu entdecken? Dann fangen wir ohne weitere Verzögerung an.

Denken Sie bereits darüber nach, wie Sie Links mit dem Google-Disavow-Tool für Backlinks disavowen können?

Dann ist hier die Antwort.

Sie können dies mit dem Google Disavow Link Tool tun, einem Tool zum Entfernen von Links.

Dieses Tool zum Entfernen von Google-Links hilft Ihnen dabei.

Wann und warum sollten Sie das Google Disavow Tool verwenden?

Wir werden uns zuerst mit dieser Frage befassen, bevor wir uns damit befassen, wie man Backlinks disavowen kann.

Wenn Sie nicht wissen, was genau das Disavowen eines bestimmten Links ist, erklären wir es Ihnen.

Disavowing leitet Suchmaschinen im Grunde genommen über bestimmte Links, die nicht berücksichtigt werden müssen, während die Suchmaschinen Ihre Website durchsuchen.

Jetzt fragen Sie sich sicher, warum Sie überhaupt einige Links von Ihrer Website entfernen müssen?

Denn je höher die Anzahl der Links, die auf Ihre Website verweisen, desto besser ist sie, oder?

Nun, das ist nicht immer wahr.

Einige Links neigen dazu, dem SEO Ihrer Website zu schaden, wenn Sie sie nicht entfernen.

Der wichtigste Grund für Sie, einen bestimmten Link für ungültig zu erklären, wäre, dass er von geringer Qualität oder einfach nur Spam ist.

Obwohl Sie in solchen Fällen fundierte Entscheidungen treffen können, fallen oft mehrere Websites auf diese Art von Links herein.

Wir haben eine umfassende Auswahl solcher Spam-Links für Sie aufgelistet. Dazu gehören unter anderem die folgenden:

  • Links von Seiten in einem Nicht-Zielland
  • Links in Spam-Kommentaren
  • Offensichtliche Spam-Links
  • Websites, die nur zum Abrufen einiger Links eingerichtet wurden