Ein Leitfaden für die Fahrzeugbewertung

Vielleicht haben Sie sich in einen Gebrauchtwagen verliebt und möchten ihn kaufen – oder vielleicht planen Sie, Ihr eigenes Fahrzeug loszuwerden. In jedem Fall sollte Ihr nächster Schritt wahrscheinlich darin bestehen, herauszufinden, was diese Räder wert sein könnten. Wenn Sie ein Auto kaufen, verkaufen oder handeln, kann Ihnen ein Autowertgutachten eine Vorstellung davon geben, was das Fahrzeug wert ist. Erfahren Sie mehr über Ihre Bewertungsoptionen, damit Sie entscheiden können, welche am besten zu Ihren Anforderungen passt.

Was ist eine Autobewertung?

Auch als Bewertung bezeichnet, weist eine Autobewertung einem Fahrzeug einen geschätzten Dollarwert zu. Es gibt einige Situationen, in denen Sie eine Bewertung in Betracht ziehen könnten:

  • Wenn Sie planen, ein Auto zu kaufen, zu verkaufen oder einzutauschen und den fairen Marktwert des Autos schätzen möchten
  • Um einem Auto einen Dollarwert zu geben, wenn es bei einer Scheidung, Insolvenz oder Nachlass als Vermögenswert angesehen wird
  • Wenn Sie ein Sammlerauto kaufen oder verkaufen möchten

Faktoren, die eine Autobewertung beeinflussen

Viele Faktoren können den Wert eines Autos beeinflussen, darunter Marke, Modell, Alter, Abnutzung, Karosserieschäden und optionale Ausstattungsmerkmale. Hier sind einige weitere zusätzliche Faktoren, die eine Autobewertung beeinflussen können.

1. Wie der Käufer Ihr Auto nutzen möchte

„Die Pläne eines Käufers für Ihr Auto könnten eine große Rolle bei der Bestimmung des Werts Ihres Autos spielen“, sagt Matt DeLorenzo, leitender Chefredakteur von Kelley Blue Book. „Es gibt unterschiedliche Wertstufen, je nachdem, was man mit dem Auto machen möchte.“

„Ein Händler, der Ihre Inzahlungnahme aufpolieren und auf seinem Grundstück verkaufen kann, wird wahrscheinlich mehr bezahlen als derjenige, der es bei der nächsten Autoauktion auslädt“, sagt Mel Yu, Automobilanalyst bei Consumer Reports.

Und der Verkauf an private Käufer kann die größten Angebote einbringen, da diese normalerweise nicht vorhaben, umzukehren und mit Gewinn zu verkaufen.

Aus diesem Grund geben Ihnen Bewertungsleitfäden unterschiedliche Werte für verschiedene Arten von Verkäufen. „ Der Inzahlungnahmewert unterscheidet sich völlig vom Verkaufswert“, sagt Matt Jones, leitender Redakteur für Verbraucherberatung bei Edmunds.com.

2. Kilometerstand

„Der durchschnittliche Fahrer legt mit dem Fahrzeug jedes Jahr 12.000 bis 15.000 Meilen zurück“, sagt DeLorenzo. Wenn Ihr Kilometerzähler viel höher ist, könnte Ihr Autowert sinken.

3. Ihr Standort

Wie bei Immobilien kommt es auf den Standort an. Zum Beispiel könnte Ihr Cabrio in Miami einen höheren Wert haben als in Montpelier, Vermont.

4. Wartung

„Ein Händler überprüft häufig Ihre Wartungsunterlagen, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug gewartet wurde“, sagt DeLorenzo. Ebenso können private Käufer Serviceaufzeichnungen als Nachweis dafür verlangen, dass alle geplanten Wartungsarbeiten durchgeführt wurden.

Wo bekomme ich eine Autobewertung?

Wenn Sie Ihr Fahrzeug gegen ein neues Auto kaufen, verkaufen oder eintauschen , möchten Sie möglicherweise mehr als eine Bewertungsmethode verwenden, um sicherzustellen, dass Sie eine genaue Bewertung erhalten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Autobewertung zu erhalten,

Ratgeber/Bewertungsseiten

Auf Websites wie Edmunds, Schwacke oder NADA Guides können Sie Marke, Modell, Ausstattungsvariante und Baujahr Ihres Autos eingeben und Upgrades, Kilometerstand, Ihren Standort und den geschätzten Zustand des Autos berücksichtigen. Sobald Sie alle Informationen bereitgestellt haben, können Sie sich in verschiedenen Situationen sofort ein Bild vom Buchwert machen, z. B. beim Eintauschen bei einem Händler oder beim Verkauf an eine Privatperson.

Warum Sie sich für diese Option entscheiden könnten: Sie kaufen oder verkaufen ein Auto und möchten den Marktwert des Autos recherchieren, bevor Sie das Autohaus besuchen oder es privat anbieten.

So können Sie das Wertgutachten nutzen: Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, was Käufer in Ihrer Nähe für dasselbe Auto in einem ähnlichen Zustand bezahlen, können Sie diese Informationen bei Verhandlungen mit dem Autohändler verwenden. Wenn Sie verkaufen, können Sie diese Informationen auch für die Fahrzeugpreise verwenden. Beachten Sie jedoch, dass es sich bei diesen Bewertungen um Schätzungen handelt.

„Eine Online-Bewertung ist hilfreich, aber nicht das Evangelium“, sagt Jones.

Da diese Leitfäden eine Schätzung enthalten, ist es sinnvoll, diese Preisinformationen durch Händlerschätzungen zu ergänzen.

Kosten für Sie : Kostenlos

Händlerbewertung

Bei einer Händlerbewertung schaut sich jemand beim Händler Ihr Auto an und sagt Ihnen, was er dafür bezahlen wird.

Und ja, man kann verhandeln. „Niemals das erste Angebot annehmen“, sagt Jones. „Es ist unwahrscheinlich, dass der Händler Ihnen beim ersten Angebot den höchsten Wert für Ihr Auto bietet.“

Jones schlägt auch vor, bereit zu sein, zu erklären, warum. „Aber rahmen Sie die Recherchen zum Autowert ein, nicht den Betrag, den Sie amortisieren müssen“, sagt er.

KURZINFORMATION

Warum Sie sich für diese Option entscheiden könnten: Sie überlegen, Ihr Auto an einen anderen Händler zu verkaufen oder einzutauschen und möchten sich ein Bild davon machen, was Händler in Ihrer Nähe bezahlen. Oder Sie möchten es an diesen Händler verkaufen – wenn der Preis stimmt.

So nutzen Sie das Gutachten: „Vergleichen Sie das Gutachten mit den Bewertungen anderer Händler. Bringen Sie es zu mehr als einem Händler“, sagt DeLorenzo. Wenn Sie nur einen Händler besuchen, „verhandeln Sie gegen sich selbst“. Es ist auch ratsam, diese Bewertungen auch mit Bewertungsleitfäden zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie genaue Schätzungen erhalten.

Kreditgeberbewertung

Wenn Sie erwägen, ein Auto außerhalb des Autohauses zu finanzieren, kann Ihr Kreditgeber den Wert schätzen. Normalerweise beziehen Banken und Kreditgenossenschaften den Wert eines Autos in ihre Kreditberechnungen ein, sagt Yu.

Warum Sie sich für diese Option entscheiden könnten: Sie kaufen ein Auto und erhalten eine Finanzierung über Ihre Bank oder Kreditgenossenschaft. Sie möchten wissen, ob der von Ihrem Kreditgeber geschätzte Wert mit dem Autopreis übereinstimmt. „Wenn der Kreditgeber sagt, dass das Auto weniger wert ist als der geforderte Preis, ist das ein Warnsignal“, sagt Yu.

Wie Sie die Bewertung nutzen können: Diese Informationen können ein Verhandlungsinstrument sein, insbesondere wenn der Preis des Verkäufers zu hoch ist – oder ein Grund, vom Geschäft abzubrechen.

Kosten für Sie: Einige Kreditgeber stellen den Kostenvoranschlag im Rahmen des Kreditantragsprozesses kostenlos zur Verfügung, da Ihr genehmigter Kreditbetrag teilweise vom Wert des Autos bestimmt wird.

Unabhängige professionelle Bewertung

Bei einem unabhängigen Wertgutachten untersucht ein professioneller unabhängiger Gutachter das Auto von Stoßstange zu Stoßstange, recherchiert Verkäufe ähnlicher Fahrzeuge und bewertet Ihr Auto. Aber diese Option ist nur für wenige spezifische Situationen, sagt Jones.

Warum Sie sich für diese Option entscheiden könnten: Sie kaufen oder verkaufen ein Sammlerauto oder benötigen einen Wert, der dem Auto zugewiesen wird, da es bei einer Scheidung, Insolvenz oder einem Nachlass als Rechtsgut gilt.

Wie Sie das Wertgutachten nutzen können: Wenn Sie ein Sammlerauto kaufen, können Sie das Wertgutachten verwenden, um ein besseres Angebot für das Auto zu erzielen – oder einfach sicherzustellen, dass es das Geld wert ist, das Sie bezahlen. Wenn Sie verkaufen, kann ein unabhängiger Gutachter den Wert des Autos bescheinigen.

Kosten für Sie: Es variiert, aber die allgemeine Spanne liegt zwischen 100 und 750 EUR.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.