3 von Millennials angetriebene Büro Trends 2018

Wie jede andere Generation, sind Millennials stolz darauf, zu einer anderen Art von Beat zu marschieren und verschiedene Arten von Kleidung zu tragen. Es zeigt sich auch, dass Millennials die Innenarchitektur stark beeinflusst haben – insbesondere am Arbeitsplatz.

Wir alle wissen, dass gerade die Idee der Arbeit derzeit grundlegende Veränderungen durchläuft, Veränderungen, die ein stärkeres Bewusstsein darüber aufkommen lassen, wie die physische Gestaltung einer Umgebung, einschließlich ihrer Ausstattung, die Geisteshaltung der Menschen beeinflusst, die dort leben und arbeiten.

Dank einer Reihe von Studien und Umfragen wissen wir, dass Design wirklich tiefgreifende Auswirkungen auf unseren Gemütszustand hat. Als Fachleute von LinkedIn auf eine Umfrage von CanvasPop antworteten, gaben 77% der Befragten an , dass sie sich glücklicher fühlen. 74% gaben an, sie inspirieren sie und 27% gaben an, dass eine ansprechende Dekoration ihre Produktivität verbessert.

Lass uns genauer werden. Welche Arten von Designtrends bringen die Millennials auf den Tisch?

 

Millennials bevorzugen nicht-konventionelle Arbeitsbereiche

Interessanterweise scheinen einige der schärfsten Verallgemeinerungen über Millennials – sie sind selbstversunken, egoistisch, distanziert usw. – in der Praxis nicht haltbar zu sein. Wie ist das? Während Babyboomer ein starkes Bedürfnis nach Privatsphäre und Büroräumen am Arbeitsplatz hatten, bevorzugen Millennials weniger konventionelle Arbeitsbereiche mit flexiblen Möbeln , weniger Kabinen und mehr Zusammenarbeit.

Es wurde als „Arbeits-Casual“ beschrieben, das sich in der physischen Gestaltung unserer Büros manifestiert. Trendige Unternehmen, insbesondere im technischen Bereich, sind diesem Trend gefolgt, indem sie sehr originelle Büroumgebungen mit vielen Orten für spontane Treffen und viel mehr Glas geschaffen haben, so dass die Leute im Vergleich zu gewöhnlichen Kabinen weniger klaustrophobisch sind.

Eine andere Sache, die wir tun, ist Möbel und sogar Farben zu wählen, basierend darauf, wie positiv sie unsere Stimmungen und Produktivität beeinflussen. Wir passen zu der Vision, die wir für einen Raum mit dieser Farbe haben. Kurze Version? Dank Millennials werfen wir alles aus dem Fenster.

Millennials umarmen bewusst entworfene Möbel

Wenn Sie eine ziemlich klare Vorstellung davon haben möchten, wie schnell sich alles bewegt, wenn Millennials involviert sind, dann holen Sie sich die Verachtung, die Perch-Gründerin Lucy Lyle für Google und seine Dekorations-Sensibilität hat. Es fühlt sich so an, als ob Google erst letzte Woche als Goldstandard für skurriles, einladendes, glücksverbesserndes, stauendes, tausendjähriges Design am Arbeitsplatz hochgehalten wurde. Sie sagen mir, wir brauchen keine Spiralfolien mehr im Büro? Wir kannten Sie kaum, Arbeitsplatzklammern.

Startup Stock Photos

Lyle gründete Perch als Alternative zu altem und antiseptischem Design im Büro . Es bietet Schreibtische und andere Büroutensilien mit einem schönen und durchdachten Design. Und es ist nicht allein – wir erleben eine Design-Renaissance in einer Vielzahl von Branchen , fast so, als würden wir zum ersten Mal darüber nachdenken.

Was ist der Punkt? Es geht alles auf die Art und Weise zurück, wie sich die Arbeit verändert. Da wir von jedem Ort aus arbeiten können, ist es sinnvoll, dass die Orte, die wir auswählen, unsere Persönlichkeit in irgendeiner Weise widerspiegeln, angenehm anzusehen sind und Konzentration und Konzentration fördern.

Modernes Industriedesign begegnet diesen Herausforderungen, indem es einen Markt schafft, der Form und Funktion so miteinander verbindet wie Smartphones, als sie anfingen, unser Leben „am Tag“ zu verändern. Nur ein Beispiel: Sie werden vielleicht noch nicht auf Stehpulten verkauft , aber sie sind wahrscheinlich das sichtbarste Beispiel für diesen Druck hin zu ergonomisch sinnvollem und ästhetisch ansprechendem Büromöbeln. Stellt sich heraus , Sie können alles haben.

Millennials wissen, High-Tech ist hier um zu bleiben

Bei der Technologie geht es nicht um die Innenausstattung an sich, aber es steht außer Frage, dass technologische Fortschritte mit den anderen Trends in Zusammenhang stehen, über die wir hier sprechen. Unter tausendjähriger Führung ist das moderne Büro heute die Heimat einiger der raffiniertesten Technologien, die Sie überall sehen werden.

Wenn Sie auf ein Unternehmen treffen, das überwiegend mit Millennials besetzt ist – selbst wenn das Unternehmen nur in geringem Umfang mit der Technologie selbst zu tun hat – werden Sie wahrscheinlich Folgendes sehen:

  • Kabellose Tastaturen
  • Mäuse und Headsets
  • Persönliche Laptops
  • Netbooks
  • Tabletten und Smartphones
  • Dual-Monitor-Setups
  • Smartboards
  • Spielekonsole

Technologie ist hier, um zu bleiben. Und es hilft uns nicht nur dabei, unsere Arbeit zu erledigen, es hilft uns auch beim Spielen. Diese Spielekonsole ist jetzt ein unverzichtbarer Bestandteil der Spiele-Nacht Ihres Unternehmens. Ihr PA-System für vierteljährliche Meetings ist für plötzliche Karaoke-Ausbrüche doppelt geeignet.

Der überdimensionierte Einfluss der Technologie

Ja, die Technologie wird bleiben – und sie ist nicht nur eine Art Designtrend, sondern beeinflusst auch den Fußabdruck und die Konstruktion der Bereiche, in denen wir unsere Aufgaben erfüllen. Da die Technologie geschrumpft und mobiler geworden ist, hat sie auch unsere Arbeitsplätze geschrumpft. Das moderne Büro hat aus den oben erwähnten Gründen und auch weil Computer-Türme und ausufernde Telefonsysteme zunehmend ungewöhnlich sind, weniger wahrscheinlich große persönliche Bereiche.

Technologie bedeutet auch, dass der Arbeitsplatz immer weniger zentralisiert wird – wir haben jetzt überall Meetings und nehmen unsere Technologie oft mit, wenn wir gehen.

Ein Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.